Krankenhausseelsorge

Für die Krankenhausseelsorge ist eine kreiskirchliche Pfarrstelle vorgesehen.
Zurzeit ist Pfarrer Falk Nerenz mit ihr betraut. Zu erreichen ist er unter der Telefonnummer 0208 / 6974-923, über die Mail-Adresse falk.nerenz@ekir.de oder die Information des Krankenhauses, 0208 /6974-000.
Angesiedelt ist die Pfarrstelle am Johanniter-Krankenhaus (JKO) im Oberhausener Stadtteil Sterkrade, dem Betriebsteil II des Evangelischen Klinikums Niederrhein mit Hauptsitz in Duisburg. Dieses Haus verfügt speziell über folgende medizinische Fachabteilungen:

  • eine Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie mit angeschlossener Tagesklinik,

  • eine Abteilung für Nierenheilkunde in Verbindung mit einem Dialysezentrum des Kuratoriums für Heimdialyse,

  • eine große und bedeutende urologische Klinik, sowie

  • eine renommierte Klinik für Lungen- und Bronchialheilkunde.

Mehrere tausend Patienten und Patientinnen finden hier im Laufe eines Jahres Aufnahme, Betreuung und Behandlung. Daneben erstreckt sich der Dienst der Seelsorge auf das Johanniter-Haus, ein Wohn- und Pflegeheim mit einem besonderen Betreuungsangebot für psychisch veränderte alte Menschen und mit der Möglichkeit der beschützenden Unterbringung.

Die Krankenhausseelsorge findet als Wesensäußerung im Auftrag der Kirche statt. Ihr Fundament leitet sich vom biblischen Zeugnis her: zum einen gehören nach Jesu Wort Krankenbesuche zum Charakter der christlichen Gemeinde (Matthäusevangelium, Kapitel 25, Vers 36), zum andern hat der auferstandene Christus selber den Menschen verheißen:
„Siehe, ich bin bei euch alle Tage, bis an der Welt Ende.“

(Matthäusevangelium, Kapitel 28, Vers 20).

Dieses „Bei-euch-sein“ bezieht sich einerseits auf die Patienten und Patientinnen während und nicht selten auch nach ihrem Krankenhausaufenthalt; andererseits auf die Mitarbeitenden der Pflegeteams, des ärztlichen Dienstes sowie der übrigen im Krankenhaus tätigen Berufsgruppen.

Falk Nerenz
Pfarrer
Telefon: 0208 / 6974-923
oder: 0208 / 6974-000
E-Mail: falk.nerenz@ekir.de
0208 / 6974-9230208 / 6974-000falk.nerenz@ekir.de