Orgel-Sommer in der Christuskirche

Sommerzeit ist Orgelzeit – zumindest im Gotteshaus an der Nohlstrasse in Alt-Oberhausen. Im fünften Jahr präsentiert die beliebte Sommer-Orgel-Reihe wieder Organistinnen und Organisten von nah und fern in sommerlich-entspannter Atmosphäre.

Immer samstags um 17 Uhr erwartet die Zuhörenden eine halbe Stunde fröhliche Orgelmusik, die man sonst selten im Konzert hört. „Es wird vielfältig und fröhlich“, freut sich Kreiskantor Danny Neumann auf die Konzertreihe, deren Programm dieses Jahr besonders abwechslungsreich ist. Zum Konzept gehört eine lockere Atmosphäre mit Videoübertragung des Orgelspiels in den Kirchraum. Nach dem Konzert geht es zum geselligem Beisammensein in den Biergarten direkt vor der Kirche.

Zum Auftakt am kommenden Samstag (6.7.) präsentiert Danny Neumann gemeinsam mit der Saxofonistin Nicole Schillings aus Hünxe beliebte klassische Melodien. Auf dem Programm stehen ausschließlich Komponisten, die in diesem Jahr runde Jubiläen feiern, darunter Gabriel Fauré („Apres-un-rève“) und Bedrich Smetana („Die Moldau“). In der Folge reist das Publikum mit dem Meller Kantor Daniel Skibbe (13.7.) und seinen berühmten Improvisationen auf die britischen Inseln, mit der französischen Organistin Florence Rousseau (20.7.) in die Bretagne und mit David Schubert (27.7.) auf Socken durch die Musikgeschichte.

Stammgast Stefan Treutler (3.8.) aus der Emmaus-Gemeinde spielt dann ein Programm mit persönlichen Lieblingsstücken, bevor der Duisburger Kreiskantor Marcus Strümpe (10.8.) verschiedenste Ohrwürmer von Wagner-Oper bis zu Griegs „Morgenstimmung“ verspricht. Zum Abschluss der Reihe gibt es ein besonderes Schmankerl: Im Trio mit Blockflöte (Elisabeth Schwanda), Orgel (Benjamin Gruchow) und Schlagzeug (Danny Neumann) erklingt Tanzmusik quer durch die Jahrhunderte. Dazu veranstaltet der Förderverein der Christuskirche ein Grillfest, das den Biergarten zünftig erweitert und das fünfte Jubiläum der Konzertreihe würdig abschließt.

Terminübersicht jeweils samstags 17:00 Uhr:

06.07. Nicole Schillings & Danny Neumann: Orgel trifft Saxofon – Klassik-Hits neu gehört
13.07. Daniel Skibbe (Melle): Irish Pub bis Highlands – Improvisationen über Musik von der Insel
20.07. Florence Rousseau (Rennes/Bretagne): On a bass – Musik von Bach, Buxtehude, Stainer u.a.
27.07. David Schubert (Oberhausen): Auf Socken durch die Musikgeschichte – Zeitreise mit Orgelmusik
03.08. Stefan Treutler (Oberhausen): Music was my first love – Lieblingsstücke
10.08. Marcus Strümpe (Duisburg): Ohrwürmer – Wagner-Oper bis Griegs „Morgenstimmung“
17.08. Elisabeth Schwanda, Benjamin Gruchow & Danny Neumann: Let’s dance – Tanzmusik für Blockflöte, Orgel und Schlagzeug, anschließend Grillfest des Fördervereins

Der Eintritt zu allen Konzerten ist wie üblich frei. Weitere Informationen finden sich auf der Homepage .

  • 4.7.2024
  • Thorsten Ostermann
  • Red